Betretungsrecht der WfbM unter Auflagen

Für unsere Werkstatt gilt immer noch ein „Betretungsrecht unter Auflagen“.

Dies bedeutet, dass wir nun (fast) allen Beschäftigten die Teilhabe am Arbeitseben und die soziale Teilhabe im Berufs-Bildungsbereich und im Arbeitsbereich der Werkstatt anbieten dürfen und sollen.

Für betriebsfremde Menschen gilt weiterhin, dass sie das Betriebsgelände nicht betreten dürfen.

Nur nach Voranmeldung, Ausfüllen eines Besucherbogens und Desinfektionsmaßnahmen sind Ausnahmen möglich.