Die Fördergruppe auf dem Louisenhof

Die Fördergruppe, die von Vera Gerdes betreut wird, ist speziell für Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngemeinschaft Louise 5 geschaffen worden - für Menschen mit einem besonderen Förder- und Strukturbedarf. Auch wenn einige der Louise 5-Bewohner inzwischen sehr selbstständig und stabil sind, sodass sie Aufgaben in anderen Arbeitsbereichen übernehmen können, stellt sie für viele ein wichtiges tagesstrukturierendes Angebot dar.

Hier finden sie eine Vielzahl von Beschäftigungs- und Arbeitsmöglichkeiten.

Im regen Kontakt und Austausch mit den anderen Gruppen übernehmen die Beschäftigten der Fördergruppe Aufgaben wie z.B. die Abfüllung des Louisenhof-Honigs in Gläser, die Herstellung von Filz- und Kunstprodukten oder von Dekorationen für Feste.

Ein weiteres Ziel besteht darin, den beschäftigten Menschen ein Höchstmaß an lebendigen, sinnlichen Erfahrungen zu vermitteln. Dazu gibt es Bewegungsangebote, Spaziergänge, Entspannungsübungen oder jahreszeitlich orientierte Kreativangebote.

Alle Aktivitäten in der Fördergruppe sind darauf ausgerichtet, bei den Beschäftigten ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass sie mit ihren sinnerfüllten Arbeiten ein wichtiger Teil des Ganzen sind.