Das Amtsrichterhaus Schwarzenbek – ein Haus für Kulturveranstaltungen und Begegnungen

Im Jahr 1988 wurde das unter Denkmalschutz stehende Haus von der Stadt Schwarzenbek restauriert und steht seitdem für Kunst und Kultur offen.

Seit April 2015 ist die Louisenhof gGmbH in Kooperation mit der Stadt Schwarzenbek Träger des Amtsrichterhauses.

Zusammen mit Künstlern und kunstbegeisterten Menschen schaffen wir ein abwechslungsreiches Programm mit Konzerten, Lesungen, Ausstellungen, Kunsthandwerkermärkten oder Begegnungscafés. Unsere behinderten Menschen ergänzen das Programm durch eigene Auftritte und durch Ausstellungen der Montagsmaler.

Im Amtsrichterhaus schaffen wir die Gelegenheit für alle Louisenhof-Künstler, ihr kreatives Potenzial vor einem breiten Publikum zu präsentieren.

Mit dem Betrieb des Amtsrichterhauses erreichen wir zwei Ziele, die uns sehr wichtig sind: Die Beschäftigte haben die Möglichkeit aktiv am kulturellen Leben teilzuhaben und gleichzeitig schaffen wir attraktive Außenarbeitsplätze im Service-Bereich.

Der Link leitet Sie zum Programm im Amtsrichterhaus.